Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes

Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes

Titel

Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Malerei auf Lindenholz

Material / Technik

Malerei auf Lindenholz

[Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Kurfürst Moritz von Sachsen (1521-1553) und seine Gemahlin Agnes von Hessen (1527-1555) als Doppelbildnis in Halbfigur hinter einer Brüstung, beide den Blick auf den Betrachter gerichtet, blauer Hintergrund

[Herrschaft, cda 2015]

Zuschreibung
Lucas Cranach der Jüngere

Zuschreibung

Lucas Cranach der Jüngere

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Datierung
1559

Datierung

1559

[datiert]

Maße
Maße Bildträger: 44 x 65 x 1,2 cm

Maße

  • Maße Bildträger: 44 x 65 x 1,2 cm

  • [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Signatur / Datierung
Bezeichnet links (über der Schulter von Kurfürst Moritz): Schlangensignet mit liegenden Flügeln und datiert "1559"

Signatur / Datierung

  • Bezeichnet links (über der Schulter von Kurfürst Moritz): Schlangensignet mit liegenden Flügeln und datiert "1559"

Inschriften und Beschriftungen
"MAVRITIVS NIAE MANI IMPERII ARCHIMARSC ELECT GRAVIVS MAGDEBURGENSIS: ETCZ TVRRIS. FORTISSIMA. NOMEN DOMINI. AD IPSAM CVRRIT IVSTVS ET EXALTABITVR: PROVERB: …

Inschriften und Beschriftungen

Inschriften, Wappen:

  • "MAVRITIVS [SAXO]NIAE [GER]MANI IMPERII ARCHIMARSC[HALUS ET] ELECT[OR] [BURG]GRAVIVS MAGDEBURGENSIS: ETCZ TVRRIS. FORTISSIMA. NOMEN DOMINI. AD IPSAM CVRRIT IVSTVS ET EXALTABITVR: PROVERB: XVIII"
  • "Agnes geb[orene] zu Hessen etc. Hertzogin zu Sachsse, Landtgrefin in duringen [Marg]greffin zu meissen etc. sanct Paulis spricht: Wir haben nicht einen hohen[pries]ter, der nicht kunde mittleiden haben mitt vnserer Schwancheit, sondern der versucht ist allenthalben, gleich wie wir sind, doch ane sunde: zun ebreern am 5."

Stempel, Siegel, Beschriftungen:

  • Rückseitig auf dem Bildträger: [Gal.-Nr. mehrfach]; Sammlungsnachweis Pillnitz: "Inv. 46 [?]"; in blauer Kreide: "1945-219"; in roter Kreide auf einem Zettel: "146"; in weißer Kreide: "10, 135, 38"; in schwarzer Tinte auf einem weiteren Zettel: "30 Kr 264 mAs 20.11.53, Inst. f. Denkmalpflege Halle"
  • [Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]
Eigentümer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Besitzer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Standort
Dresden
CDA ID
DE_SKD_GG1945
FR (1978) Nr.
FR-none
Permalink
https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1945/

Provenienz

  • 1658 Kunstkammer als Schenkung von Martin Rattich
    [Sächs. HStADD, Cap. X a, Nr. 22 (Posse Bd. 1)][1]

  • [1722-1728 Inventar, A 1369][2]

  • Das Gemälde gelangte vor 1835 in die Galerie
    [Matthäi, Cat. Dresden 1835, Bd. 1 No. 84][3]

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 446]
[1] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 446, 449, Fn. 1]
[2] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 446, 449, Fn. 2]
[3] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 446, 449, Fn. 4]

Ausstellungen

Dresden 1937, 18
Weimar, Wittenberg 1953, 58
Chemnitz 1994, Nr. 3.3
Chemnitz 2005, Nr. 37

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Müller 2015 269, 270, Fn. 15 Fig. 3
Autor/inMatthias Müller
TitelWiederkehr der Mimesis. Die höfische Porträtmalerei Lucas Cranachs des Jüngeren nach 1550 als paradigmatische Neuausrichtung des 'Cranach-Stils'
Veröffentlichungin Elke A. Werner, Anne Eusterschulte, Gunnar Heydenreich, eds., Lucas Cranach der Jüngere und die Reformation der Bilder
Ort der VeröffentlichungMunich
Jahr der Veröffentlichung2015
Seiten266-279
Maaz 2010 90, 91
Autor/inBernhard Maaz
TitelCranach in der Gemäldegalerie Alte Meister Dresden
Ort der VeröffentlichungBerlin, Munich
Jahr der Veröffentlichung2010
Exhib. Cat. Chemnitz 2005 441, 444-449 37 Pl. p. 445
Herausgeber/inHarald Marx, Karin Kolb, Ingrid Mössinger
TitelCranach Anlässlich der Ausstellung Cranach vom 13. November 2005 bis 12. März 2006 in den Kunstsammlungen Chemnitz. Eine Ausstellung in Kooperation mit der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Kolb 2005 A 130 37
Autor/inKarin Kolb
TitelCranach - Die Gemälde in Dresden und ihre Geschichte
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten112-173
Kolb 2005 C 537, 542-547, 549, 550, 552-554, 557 37
Autor/inKarin Kolb
TitelDokumentation zum Dresdener Cranach-Bestand
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten526-572
Schölzel 2005 195 37
Autor/inChristoph Schölzel
TitelZeichnungen unter der Farbschicht. Zu den Unterzeichnungen von Cranachs Gemälden in der Gemäldegalerie Alte Meister und in der Rüstkammer Dresden
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten182-197
Exhib. Cat. Chemnitz, Bochum, Prague 1994 No. 3.3
Herausgeber/inBernd Ernsting
TitelGregorius Agicola. Bergwelten 1494-1994 [Städtische Kunstsammlungen, Chemnitz; Deutsches Bergbau-Museum, Bochum; Technisches Nationalmuseum, Prague]
Ort der VeröffentlichungEssen
Jahr der Veröffentlichung1994
Exhib. Cat. Weimar, Wittenberg 1953 No. 58
Autor/inWalther Scheidig
Herausgeber/inDeutsche Lucas Cranach Komitee
TitelLucas Cranach Ausstellung. Weimar und Wittenberg
Ort der VeröffentlichungWeimar, Wittenberg
Jahr der Veröffentlichung1953
Exhib. Cat. Dresden 1937 18
Autor/inn. a.
TitelLucas Cranach der Ältere und der Jüngere. Ausstellung von Werken aus dem Besitze der Staatlichen Gemäldegalerie und dem Staatlichen Kupferstichkabinet
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1937
Glaser 1923 235
Autor/inCurt Glaser
TitelLukas Cranach
Ort der VeröffentlichungLeipzig
Jahr der Veröffentlichung1923
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/glaser1923
Seidlitz 1921 144
Autor/inWoldemar von Seidlitz
TitelDie Kunst in Dresden vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Bd. I: 1464-1625
Band1
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1921
Sponsel 1906 071
Autor/inJean Louis Sponsel
TitelFürsten-Bildnisse aus dem Hause Wettin
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1906
Schäfer 1860 888, 890
Autor/inWilhelm Schäfer
TitelDie Königliche Gemälde-Gallerie im Neuen Museum zu Dresden. Beschreibung und Erläuterung sämmtlicher Gemälde nach der Ordnung der Räume begleitet von kunsgeschichtlichen und kritischen Erinnerungen
Band1 - 3
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1860
Waagen 1858 40
Autor/inGustav Friedrich Waagen
TitelEinige Bemerkungen über die neue Aufstellung, Beleuchtung und Catalogisierung der Königlichen Gemäldegallerie zu Dresden
Ort der VeröffentlichungBerlin
Jahr der Veröffentlichung1858
  • Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes, 1559

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • reverse
  • irr
  • detail

Kunsttechnologische Untersuchung

19.09.2012Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • irr

Unterzeichnung

Untersuchungsergebnisse

Zeichenmaterialien

- trocken

Zeichentechnik

- Unterzeichnung in trockenem Material, beschränkt auf Umrisslinien und knappe Andeutungen der Binnenformen; sparsamer Einsatz von Schraffuren am Nasenrücken der Agnes; Korrekturen in der Unterzeichnung am linken Daumen des Moritz und am Handschuh in dessen rechter Hand (ursprünglich nicht angewinkelt, sondern waagerecht gehalten [1]

- Unterzeichnung weiterhin: Linie zur Formulierung der Rüschen am rechten Ärmelabschluss der Agnes?

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

[Böhme, Schölzel, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2012]

  • fotografiert von Christoph Schölzel
  • fotografiert von Alexandra Böhme

2005Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie

Unterzeichnung

"Unterzeichnung in trockenem Material, beschränkt auf Umrisslinien und knappe Andeutungen der Binnenformen; sparsamer Einsatz von Schraffuren am Nasenrücken der Agnes; Korrekturen in der Unterzeichnung am linken Daumen des Moritz und am Handschuh in dessen rechter Hand (ursprünglich nicht angewinkelt, sondern waagerecht gehalten)"

Rahmung

"Neuer Zierrahmen: schwarzer Profilrahmen, 19./20. Jahrhundert "

[Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

2003Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • detail
  • reverse

Bildträger

"Brettstärke 1,2 cm; authentische Rückseite; drei Bretter, horizontaler Brettverlauf, Zahnhobelspuren, umlaufender Falz"

[Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Erhaltungszustand

Datum2005

"Obere und untere Tafelkante beschnitten; schwarzer Anstrich; Nagelspuren von der Befestigung der Tafel im Rahmen."

"Retuschen im Gewand, Gesicht, Bart und auf der Stirn des Moritz, im Gesicht der Agnes, im Hintergrund oben links; Farbabrieb im Schriftfeld; dünner, glänzender Firnis"

[Schlegel, Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Restaurierungsgeschichte

Datum1972

[GGAM, Abt. Restaurierung, Meldung][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

siehe auch pdf

Datum1933

[Sächs. HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 15, Bl. 171][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 444]

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1945/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Kurfürst Moritz von Sachsen und seine Gemahlin Agnes', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1945/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.