Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst  Joachim Ernst von Anhalt-Dessau

Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst Joachim Ernst von Anhalt-Dessau

Titel

Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst Joachim Ernst von Anhalt-Dessau

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Anna von Dänemark

[Exhib. Cat. Dresden 1937, 19][1]
[Seidlitz 1921, 185, 195][1]
[Sponsel 1906, under No. 74, 83][1]
[Woermann, Cat. Dresden 1887, 619][1]
[Hübner 1862, No. 1779][1]
[1] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Sabina von Anhalt

[Schäfer 1864, 173][1]
[1][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

"Bildniß einer Frau in mitelalterlicher Kleidung"

[Inventar Vorrat 1858, fol. 25 r.][1]
[1] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 466, 467, Fn. 2]

Malerei auf Papier auf Pappe

Material / Technik

Malerei auf Papier auf Pappe

[Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Porträtstudie der Agnes von Anhalt (1540-1569) in schwarzem Gewand und prunkvollem Schmuck. Sie trägt über einem edelsteinbesetztem Haarnetz eine schwarze Mütze.

[Görres, cda 2016]

Zuschreibungen
Lucas Cranach der Jüngere
Unbekannt

Zuschreibungen

Lucas Cranach der Jüngere

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]
[Schade, Exhib. Cat. Bucarest 1973, No. 128][1]
[1][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 467, Fn. 4]

Unbekannt

[Inventar Vorrat 1858, fol. 25 r.][1]
[1] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 466, 467, Fn. 2]

Datierung
1563 - 1569

Datierung

1563 - 1569

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Maße
Maße Bildträger: 43,5 x 35,7 cm

Maße

  • Maße Bildträger: 43,5 x 35,7 cm

  • [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Signatur / Datierung
Keine
Inschriften und Beschriftungen
Rückseitig auf dem Bildträger: ; Sammlungsnachweis Pillnitz (mehrfach): "Inv. 47"; ; in weißer Kreide: "10, 810"; in blauer Kreide: "X …

Inschriften und Beschriftungen

Stempel, Siegel, Beschriftungen:

  • Rückseitig auf dem Bildträger:
  • [Gal.-Nr.]; Sammlungsnachweis Pillnitz (mehrfach): "Inv. 47"; [Sammlungsnachweis Dresden]; in weißer Kreide: "10, 810"; in blauer Kreide: "X e"
  • [Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]
Eigentümer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Besitzer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Standort
Dresden
CDA ID
DE_SKD_GG1950
FR (1978) Nr.
FR-none
Permalink
https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1950/

Provenienz

  • 1858 Königliche Stallgebäude
    [Inventar Vorrat 1858, fol. 25 r.][1]

  • 1860 für die Galerie bestimmt
    [Sächs. HStADD, GG Nr. 8, Bd. 3, Bemerkungen zur Sitzung vom 26. Januar 1861][2]

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 466]
[1] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 466, 467, Fn. 2]
[2] [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 466, 467, Fn. 3]

Ausstellungen

Dresden 1937, 19
Bukarest 1973, Nr. 128
Chemnitz 2005, Nr. 40

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Dülberg 2015 43
Autor/inAngelica Dülberg
TitelDie Gestaltung des zweiten Eingangsraumes im Gotischen Haus mit Gemälden und Reliefs aus dem Dessauer Renaissanceschloss
Veröffentlichungin Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, ed., Cranach im Gotischen Haus in Wörlitz, Exhib. Cat. Wörlitz
Ort der VeröffentlichungMunich
Jahr der Veröffentlichung2015
Seiten37-46
Exhib. Cat. Chemnitz 2005 464-467, 470, 471 40 Pl. p. 456
Herausgeber/inHarald Marx, Karin Kolb, Ingrid Mössinger
TitelCranach Anlässlich der Ausstellung Cranach vom 13. November 2005 bis 12. März 2006 in den Kunstsammlungen Chemnitz. Eine Ausstellung in Kooperation mit der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Kolb 2005 C 535, 546, 548-550, 552, 555 40
Autor/inKarin Kolb
TitelDokumentation zum Dresdener Cranach-Bestand
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten526-572
Exhib. Cat. Bucarest 1973 B No. 128
Herausgeber/inWerner Schade, Hans-Joachim Gronau
TitelLucas Cranach cel Batrîn (1472-1553) Lucas Cranach cel Tînar (1515-1586) Jocob Lucius cel Batrîn (1530-1597) ranach cel Tînar (1515-1586) Jocob Lucius cel Batrîn (1530-1597)
Jahr der Veröffentlichung1973
Exhib. Cat. Dresden 1937 19
Autor/inn. a.
TitelLucas Cranach der Ältere und der Jüngere. Ausstellung von Werken aus dem Besitze der Staatlichen Gemäldegalerie und dem Staatlichen Kupferstichkabinet
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1937
Sponsel 1906 83 074 (mentioned)
Autor/inJean Louis Sponsel
TitelFürsten-Bildnisse aus dem Hause Wettin
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1906
Cat. Dresden 1887 619
Autor/inKarl Woermann
TitelKatalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden. Grosse Ausgabe
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1887
Link https://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89861/5
Schäfer 1864 173
Autor/inWilhelm Schäfer
TitelFührer in der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden. Erläuterungen und Andeutungen zum Verständnisse sowie zur Würdigung sämmtlicher Gemälde der Galerie. nach der Ordnung der Räume nebst Register der laufenden Nummern
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1864
Cat. Dresden 1862 No. 1779
Autor/inJulius Hübner
TitelVerzeichniss der Königlichen Gemälde-Gallerie zu Dresden. Mit einer historischen Einleitung. Notizen über die Erwerbung und Angaben der Bezeichnung der einzelnen Bilder
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1862
Schäfer 1860 1408, 1409
Autor/inWilhelm Schäfer
TitelDie Königliche Gemälde-Gallerie im Neuen Museum zu Dresden. Beschreibung und Erläuterung sämmtlicher Gemälde nach der Ordnung der Räume begleitet von kunsgeschichtlichen und kritischen Erinnerungen
Band1 - 3
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1860
  • Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst Joachim Ernst von Anhalt-Dessau, 1563 - 1569

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • reverse
  • irr
  • other
  • other

Kunsttechnologische Untersuchung

08.04.2013Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Holzartenbestimmung / Dendrochronologie

Bildträger

Holzartenbestimmung: der neue Träger ist aus Tannenholz (Abies sp.) gearbeitet

  • analysiert von Peter Klein

22.10.2012Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • irr

Unterzeichnung

Untersuchungsergebnisse

Zeichenmaterialien

- Trocken

Zeichentechnik

- Wenige dünne Linien der Unterzeichnung mit trockenem Zeichenmaterial an den Augen, an der Nasenunterseite und an Kinn und Wange; flüchtiger, sich mitunter korrigierender Zeichenstil [1]

- Pentimenti: ursprünglich anders angelegte Iris und Pupille des linken Auges; eventuell ursprünglich näher an die linke Schläfe herangezogenes Haarnetz - erkennbar anhand der zwei sich dunkel abzeichnenden runden Formen direkt über dem Ohr auf der jetzigen Begrenzungslinie des Haarnetzes (diese beiden dunklen Formen wurden in der Malerei nicht ausgeführt)

- Randbereiche teilweise übermalt

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

[Böhme, Schölzel, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2012]

  • fotografiert von Christoph Schölzel
  • fotografiert von Alexandra Böhme

2005Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie

Unterzeichnung

"wenige dünne Linien der Unterzeichnung mit trockem Zeichenmaterial an den Augen, an der Nasenunterseite und an Kinn und Wange; flüchtiger, sich mitunter durch Doppellinien korrigierender Zeichenstil"

Rahmung

"Neuer Zierrahmen: Stuckrahmen im Stil der Dresdener Galerierahmen aus dem 18. Jahrhundert , 19 Jahrhundert"

[Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

2003Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • reverse

Bildträger

"Papier auf Pappe, das ursprüngliche, nicht rechtwinkelige Format wurde durch seitliche Streifen vergrößert: oben 1 cm, unten 2 cm, rechts 4 cm"

[Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Erhaltungszustand

Datum2005

"auf Fichtenholz aufgezogen; Brettstärke 1,4 cm; zwei Bretter, horizontaler Brettverlauf"

"Einlaufriss am rechten Rand; Papieranstückungen oben, unten und an der rechten Bildseite; zum Teil übermalende Retuschen über das gesamte Bild: älterer, stark glänzender, dicker Firnis"

[Schlegel, Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Restaurierungsgeschichte

Datum1915

[Sächs. HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 14, Bl. 167][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Datum1904

[Sächs. HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 11, Bl. 221][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Datum1861

[Sächs. HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 3, Bl. 102][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Datum1860

O. J. Schäfer, 1400[1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 464]

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst Joachim Ernst von Anhalt-Dessau', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1950/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Agnes von Anhalt, geb. von Barby, Gemahlin von Fürst Joachim Ernst von Anhalt-Dessau', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1950/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.