Rundbildnis Martin Luthers

Rundbildnis Martin Luthers

Titel

Rundbildnis Martin Luthers

[KKL 2022]

Malerei auf Holz

Material / Technik

Malerei auf Holz

[Ausst.-Kat. Brüssel 2010, Nr. 135]

Von den Bildnissen Luthers und von Boras im Rund haben sich neben dem vorliegenden die beiden Exemplare (III.M4) und (III.M5) als Einzeltafeln ohne Pendants erhalten. Drei weitere Werke sind als Doppelbildnisse überliefert (III.M1–III.M3). Nach dem für diese Bildnisse gängigen Schema zeigt auch das Nördlinger Beispiel Luther barhäuptig mit schwarzer Schaube

Von den Bildnissen Luthers und von Boras im Rund haben sich neben dem vorliegenden die beiden Exemplare (III.M4) und (III.M5) als Einzeltafeln ohne Pendants erhalten. Drei weitere Werke sind als Doppelbildnisse überliefert (III.M1–III.M3). Nach dem für diese Bildnisse gängigen Schema zeigt auch das Nördlinger Beispiel Luther barhäuptig mit schwarzer Schaube und zur Seite gerichteten Blick. Im Rahmen des KKL-Projektes erfolgte keine autopsische Untersuchung des Originals, da sich aus dem vorhandenen Bildmaterial keine individuellen stilistischen oder technischen Merkmale ableiten lassen, die das Rundbildnis von der Gruppe der kleinen Luther-Bildnisse merklich unterscheidet.[2] Auch wenn das Inkarnat in lockerer, souveräner Manier lebendig modelliert ist, fehlen dem Exemplar die besonders ausdrucksstarken roten Farbakzente, die bei der Basler und der Lübecker Version zu beobachten sind.

Daniel Görres, Wibke Ottweiler


[1] Vgl. Ausst.-Kat. Wien/München 2011/2012, Nr. 173.

[2] Siehe vorliegende Abbildungen.

Quellen/Publikationen:

Ausst.-Kat. Brüssel 2010, Nr. 135; Ausst.-Kat. Wien/München 2011/2012, Nr. 173; Ausst.-Kat. Eisenach 2015, Nr. 25; Schuchardt 2016, S. 38, 40.

Zuschreibungen
Lucas Cranach der Ältere und Werkstatt
Lucas Cranach der Ältere

Zuschreibungen

Lucas Cranach der Ältere und Werkstatt

[KKL 2022]

Lucas Cranach der Ältere

[Ausst.-Kat.. Brüssel 2010, Nr. 135]

Datierung
1525

Datierung

1525

[datiert, KKL 2022]

Maße
Maße Bildträger: 12,7 - 12,8 cm Durchmesser (vermutlich beschnitten)

Maße

  • Maße Bildträger: 12,7 - 12,8 cm Durchmesser (vermutlich beschnitten)

  • 21,4 x 21,8 cm (mit Rahmen)

  • [Stadtmuseum Nördlingen, revised 2020]

Signatur / Datierung
Schlangensignet mit aufgerichteten Flügeln und Jahreszahl „1525" am linken Bildrand in roter Farbe

Signatur / Datierung

  • Schlangensignet mit aufgerichteten Flügeln und Jahreszahl „1525" am linken Bildrand in roter Farbe

  • [KKL 2022]

Eigentümer
Stadtmuseum Nördlingen
Besitzer
Stadtmuseum Nördlingen
Standort
Nördlingen
CDA ID
DE_SMN_25
FR (1978) Nr.
FR-none
KKL-Nr.
III.M5, Teil der Bildnisgruppe III
Permalink
https://lucascranach.org/de/DE_SMN_25/

Provenienz

1894 durch das Stadtmuseum Nördlingen von Ernst Rohmer (1818-1897) erworben
[Ausst.-Kat. Wien/München 2011/2012, Nr. 173]

Ausstellungen

Brüssel, Paris 2010/2011, Nr. 135
Wien, München 2011/2012, Nr. 173

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Exhib. Cat. Eisenach 2015 96-97 25 Fig. p. 97
Herausgeber/inGünter Schuchardt
TitelCranach, Luther und die Bildnisse. Katalog zur Sonderausstellung auf der Wartburg, 2. April bis 19. Juli 2015
Ort der VeröffentlichungRegensburg
Jahr der Veröffentlichung2015
Schuchardt 2015 B 38, 40 No. 25 Fig. 13
Autor/inGünter Schuchardt
TitelPrivileg und Monopol - Die Lutherporträts der Cranach-Werkstatt
Veröffentlichungin Günther Schuchardt, ed., Cranach, Luther und die Bildnisse, Exhib. Cat. Eisenach 2015
Ort der VeröffentlichungRegensburg
Jahr der Veröffentlichung2015
Seiten24-52
Exhib. Cat. Paris 2011 223 135
Herausgeber/inGuido Messling
TitelCranach et son temps [Paris, Musée du Luxembourg]
Ort der VeröffentlichungParis
Jahr der Veröffentlichung2011
Exhib. Cat. Brussels 2010 223 135 pp. 223, 246
Herausgeber/inBozarbooks & Lannoo, Guido Messling
TitelDie Welt des Lucas Cranach. Ein Künstler im Zeitalter von Dürer, Tizian und Metsys [anlässlich der Ausstellung "Die Welt des Lucas Cranach", Palast der Schönen Künste, Brüssel, 20. Oktober 2010 - 23. Januar 2011]
Ort der VeröffentlichungBrussels
Jahr der Veröffentlichung2010
  • Rundbildnis Martin Luthers, 1525

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • overall
  • reverse
  • irr
  • detail
  • detail
  • detail

Kunsttechnologische Untersuchung

2010Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • irr

Unterzeichnung

- eine Unterzeichnung ist nicht sichtbar

[Smith, Sandner, Heydenreich, cda 2012]

  • fotografiert von Gunnar Heydenreich

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Rundbildnis Martin Luthers', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SMN_25/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Rundbildnis Martin Luthers', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SMN_25/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.