Margarethe von Ponickau

Margarethe von Ponickau

Titel

Margarethe von Ponickau

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

Malerei auf Buchenholz

Material / Technik

Malerei auf Buchenholz

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]
[Klein, Bericht 2003]

Bildnis der jungen Frau, nach links gewandt in Halbfigur. Das schwarze mit Brokatbordüren und an den Ärmeln mit Schlitzen verzierte Kleid geht am Hals in einen gefälteten transparenten Stoff über auf dem ein Halsreif und eine Kette aufliegen. Das Haar ist unter einem Netz und einem dünnen Schleier verborgen, dessen

Bildnis der jungen Frau, nach links gewandt in Halbfigur. Das schwarze mit Brokatbordüren und an den Ärmeln mit Schlitzen verzierte Kleid geht am Hals in einen gefälteten transparenten Stoff über auf dem ein Halsreif und eine Kette aufliegen. Das Haar ist unter einem Netz und einem dünnen Schleier verborgen, dessen Rand eine sanfte Linie oberhalb der Augen und entlang der Wange der Dargestellten zieht.

[Görres, cda 2016]

Zuschreibung
Werkstatt Lucas Cranach der Ältere

Zuschreibung

Werkstatt Lucas Cranach der Ältere

"Meister Zc" [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]
Werkstatt Lucas Cranach [Kolb 2005 A, 172 Fn. 219]

Datierung
1536

Datierung

1536

[datiert]

Maße
Maße Bildträger: 52 x 34 x 1 cm

Maße

  • Maße Bildträger: 52 x 34 x 1 cm

  • [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

Signatur / Datierung
Bezeichnet und datiert oben rechts: "Zc1536"; darunter, unterhalb der Ziffer 5 (später hinzugefügt): [Schlangensignet mit aufstehenden Flügeln]

Signatur / Datierung

  • Bezeichnet und datiert oben rechts: "Zc1536"; darunter, unterhalb der Ziffer 5 (später hinzugefügt): [Schlangensignet mit aufstehenden Flügeln]

Inschriften und Beschriftungen
- oben: "MARGRETA V PONICKAV GEWESWNE IN CHVR/ FVRSTIN SIBILLEN FRAVNTZIMMER" Rückseitig auf dem Bildträger: ; in weißer Kreide: "J …

Inschriften und Beschriftungen

Inschriften, Wappen:

  • - oben:
  • "MARGRETA V PONICKAV GEWESWNE IN CHVR/ FVRSTIN SIBILLEN FRAVNTZIMMER"

Stempel, Siegel, Beschriftungen:

  • Rückseitig auf dem Bildträger: [Gal.-Nr., mehrfach]; in weißer Kreide: "J 813 [?]"; in schwarzer Tinte (in kyrillischen Zeichen): "f. 2321/32"; in violettem Fettstift: "-408"
  • [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]
Eigentümer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Besitzer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Standort
Dresden
CDA ID
DE_SKD_GG1922A
FR (1978) Nr.
FR349B
Permalink
https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1922A/

Provenienz

  • 1698 Zugangs-Inventar der Kunstkammer
    [Sächs. HStADD, Cap. X a No. 16 (Posse Bd. 11)][1]
  • 1722-1728 Inventar B 107
  • 1853 Katalog Nr. 516 a
  • 1956/57 Rückkehr aus der UdSSR

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]
[1][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

Ausstellungen

Dresden 1937, 15

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Maaz 2010 76, 77
Autor/inBernhard Maaz
TitelCranach in der Gemäldegalerie Alte Meister Dresden
Ort der VeröffentlichungBerlin, Munich
Jahr der Veröffentlichung2010
Exhib. Cat. Chemnitz 2005 492-497 45 Pl. p. 493
Herausgeber/inHarald Marx, Karin Kolb, Ingrid Mössinger
TitelCranach Anlässlich der Ausstellung Cranach vom 13. November 2005 bis 12. März 2006 in den Kunstsammlungen Chemnitz. Eine Ausstellung in Kooperation mit der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Kolb 2005 A 156, 172 Fn. 219, 173 Fn. 259
Autor/inKarin Kolb
TitelCranach - Die Gemälde in Dresden und ihre Geschichte
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten112-173
Kolb 2005 C 538, 544-548, 550-552, 554, 555, 557 45
Autor/inKarin Kolb
TitelDokumentation zum Dresdener Cranach-Bestand
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten526-572
Friedländer, Rosenberg 1979 139 No. 349B
Autor/inMax J. Friedländer, Jakob Rosenberg
Herausgeber/inG. Schwartz
TitelDie Gemälde von Lucas Cranach
Ort der VeröffentlichungBasel, Boston, Stuttgart
Jahr der Veröffentlichung1979
Exhib. Cat. Dresden 1937 15
Autor/inn. a.
TitelLucas Cranach der Ältere und der Jüngere. Ausstellung von Werken aus dem Besitze der Staatlichen Gemäldegalerie und dem Staatlichen Kupferstichkabinet
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1937
Friedländer, Rosenberg 1932 283A
Autor/inMax J. Friedländer, Jakob Rosenberg
TitelDie Gemälde von Lucas Cranach
Ort der VeröffentlichungBerlin
Jahr der Veröffentlichung1932
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/friedlaender1932
Glaser 1923 233
Autor/inCurt Glaser
TitelLukas Cranach
Ort der VeröffentlichungLeipzig
Jahr der Veröffentlichung1923
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/glaser1923
Cat. Dresden 1887
Autor/inKarl Woermann
TitelKatalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden. Grosse Ausgabe
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1887
Link https://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89861/5
Lindau 1883 275, 283
Autor/inMartin Bernhard Lindau
TitelLucas Cranach. Ein Lebensbild aus dem Zeitalter der Reformation
Ort der VeröffentlichungLeipzig
Jahr der Veröffentlichung1883
Schuchardt 1871 147-148 36
Autor/inChristian Schuchardt
TitelLucas Cranach des Aeltern Leben und Werke. Dritter Theil
Ort der VeröffentlichungLeipzig
Jahr der Veröffentlichung1871
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schuchardt1871bd3
Schäfer 1860 877, 878
Autor/inWilhelm Schäfer
TitelDie Königliche Gemälde-Gallerie im Neuen Museum zu Dresden. Beschreibung und Erläuterung sämmtlicher Gemälde nach der Ordnung der Räume begleitet von kunsgeschichtlichen und kritischen Erinnerungen
Band1 - 3
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1860
  • Margarethe von Ponickau, 1536

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • reverse
  • irr
  • other
  • other

Kunsttechnologische Untersuchung

28.09.2012Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • irr

Unterzeichnung

Untersuchungsergebnisse

Zeichenmaterialien

Zeichentechnik

- Linien sind wohl der Malerei und nicht eindeutig der Unterzeichnung zuzurechnen [1]

[1] [Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

[Böhme, Schölzel, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2012]

  • fotografiert von Alexandra Böhme
  • fotografiert von Christoph Schölzel

2005Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie

Unterzeichnung

‘Linien sind wohl der Malerei und nicht eindeutig der Unterzeichnung zuzurechnen.’

Rahmung

Neuer Zierrahmen: vergoldeter Stuckrahmen im Stil der Dresdener Galerierahmen des 18. Jahrhunderts, 19. Jahrhundert

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

31.10.2003Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Holzartenbestimmung / Dendrochronologie

Bildträger

'Das Holz stammt von demselben Baum wie das der Tafeln 'Christus segnet die Kinder', Inv. Nr.: 1924 sowie 'Martin Luther' und 'Philipp Melanchthon' (Privatbesitz, Hamburg). Für Letztere wurde der jüngste Jahrring und damit als frühestes Fälldatum das Jahr 1532 ermittelt.'

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 494]

  • analysiert von Peter Klein

2003Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • reverse

Bildträger

‘authentische Rückseite; zwei Bretter, vertikaler Brettverlauf, Fuge und Spaltspuren mit Werg kaschiert, Schrophobelspuren, umlaufender Falz, schwarzer Anstrich, links unten Hobelspuren, Hohleisenspuren.’

[Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

Erhaltungszustand

Datum2005

"Nagelspuren von der Befestigung der Tafel im Rahmen"

"Einlaufrisse am oberen und unteren Tafelrand; Retuschen im Hintergrund, an den Bildkanten, am Kinn und entlang der Fuge an der linken Hand; geflügelte Schlange später aufgemalt."

[Schlegel, Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 492]

Datum1955

[GGAM, Abt. Restaurierung, sowjetischer Gemäldepass][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 205, 492]

siehe auch pdf

Restaurierungsgeschichte

Datum1971

[GGAM, Abt. Restaurierung: Meldung][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 205, 492]

siehe auch pdf

Datum1928

[Sächs, HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 15, Bl. 197][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 205, 492]

Datum1904

[Sächs, HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 12, Bl. 40][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 205, 492]

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Margarethe von Ponickau', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1922A/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Margarethe von Ponickau', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1922A/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.