Salomos Götzendienst

Salomos Götzendienst

Titel

Salomos Götzendienst

[Staatliche Kunstsammlungen Dresden, revised 2011]

Malerei auf Lindenholz

Material / Technik

Malerei auf Lindenholz

[Klein, Bericht 2013]
[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Wie im ersten Buch der Könige, Kapitel 11, berichtet wird, betet König Salomon, verleitet von seinen aus vielen Ländern stammenden Ehefrauen, fremde Götzen an. Cranach zeigt den König passenderweise kniend vor der Statue einer weiblichen Figur, die seinen hinter ihm stehenden Ehefrauen nicht unähnlich sieht. Die Szene ereignet sich in

Wie im ersten Buch der Könige, Kapitel 11, berichtet wird, betet König Salomon, verleitet von seinen aus vielen Ländern stammenden Ehefrauen, fremde Götzen an. Cranach zeigt den König passenderweise kniend vor der Statue einer weiblichen Figur, die seinen hinter ihm stehenden Ehefrauen nicht unähnlich sieht. Die Szene ereignet sich in einem Innenraum, durch dessen Türöffnung eine weite Landschaft siechtbar wird.

[Görres, cda 2016]

Zuschreibungen
Lucas Cranach der Jüngere
Werkstatt Lucas Cranach der Ältere

Zuschreibungen

Lucas Cranach der Jüngere

[Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2011]
[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]
[Koepplin, Exhib. Cat. Basel, 572][1]
[Waagen 1858, 38, 39][1]
[1] ][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 232, 235]

Werkstatt Lucas Cranach der Ältere

"Atelierbild"
[Schäfer, Cat. Dresden 1860, 1045][1]
"Atelierbild"
[Schuchardt 1851 A, Bd. 2, Nr. 43][1]

[1][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 232]

Datierung
um 1537

Datierung

um 1537

[Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Maße
Maße Bildträger: 74 x 121,5 x 1,8 cm

Maße

  • Maße Bildträger: 74 x 121,5 x 1,8 cm

  • [Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Signatur / Datierung
Bezeichnet unten Mitte (unter Salomos Fuß): nach links ausgerichtetes Schlangensignet mit liegenden Flügeln; in schwarzer Farbe gemalt.

Signatur / Datierung

  • Bezeichnet unten Mitte (unter Salomos Fuß): nach links ausgerichtetes Schlangensignet mit liegenden Flügeln; in schwarzer Farbe gemalt.

Inschriften und Beschriftungen
Rückseitig auf dem Bildträger: ; Sammlungsnachweis Pillnitz (mehrfach): "Inv. 42"; in weißer Kreide: "500"; mit blauer Tinte beschriftetem Zettel: "35 …

Inschriften und Beschriftungen

Stempel, Siegel, Beschriftungen:

  • Rückseitig auf dem Bildträger:
  • [Gal.-Nr., mehrfach]; Sammlungsnachweis Pillnitz (mehrfach): "Inv. 42"; in weißer Kreide: "500"; mit blauer Tinte beschriftetem Zettel: "35 Kr 272 mAs 20.11.53, Inst. f. Denkmalpflege Halle"
  • Rückseitig auf dem Rahmen: [Ausstellungnachweis Weimar]; in roter Kreide: "68"
  • [Schlegel 2003, 89][1]
  • [1][Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]
Eigentümer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Besitzer
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Standort
Dresden
CDA ID
DE_SKD_GG1928
FR (1978) Nr.
FR-none
Permalink
https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1928/

Provenienz

  • 1657 von Kurfürst Johann Georg II in die Kunstkammer eingeliefert
    [Sächs, HStADD, Akten der Generaldirektion der königlichen Sammlungen, Cap. X a, Nr. 36][1]

  • Inventar Kunstkammer 1700-1714
    [Sächs, HStADD, Cap. X a, Nr. 4][1]

  • Inventar Kunstkammer 1741, fol. 554, Nr. 22[1]

  • Übereinstimmung zwischen den Kunstkammerinventar-Eintrag und einem Verzeichnis von Cranach-Gemälden in Torgau Schloss Hartenfels?
    [Sächs, HStADD, Konsilium Nr. 1125][1]

  • im Katalog von Matthäi aus dem Jahr 1835 erstmals in der Gemäldegalerie erwähnt.
    [Matthäi, Cat. Dresden 1835, Bd. 1, No. 141][1]

-1945 Kriegsverlust, Teile in:
[Forschungsarchiv SKD, Nachlass Hans Posse Nr. 1][2]

[1][Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 232, 235]
[2][Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2011]

Ausstellungen

Dresden 1937, 16
Weimar, Wittenberg 1953, Nr. 68
Weimar 1972, Nr. 62
Basel 1974, 563, 565, 572
Chemnitz 2005, Nr. 6

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Exhib. Cat. Gotha, Kassel 2015 218
Herausgeber/inJulia Carrasco, Justus Lange, Stiftung Schloss Friedenstein, Gotha, Benjamin D. Spira, Timo Trümper
TitelBild und Botschaft. Cranach im Dienst von Hof und Reformation, [Gotha, Herzogliches Museum; Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Schloss Wilhelmshöhe]
Ort der VeröffentlichungHeidelberg
Jahr der Veröffentlichung2015
Maaz 2010 68, 69
Autor/inBernhard Maaz
TitelCranach in der Gemäldegalerie Alte Meister Dresden
Ort der VeröffentlichungBerlin, Munich
Jahr der Veröffentlichung2010
Exhib. Cat. Chemnitz 2005 220, 222, 226, 230-235, 292, 298 6 Pl. pp. 230/231
Herausgeber/inHarald Marx, Karin Kolb, Ingrid Mössinger
TitelCranach Anlässlich der Ausstellung Cranach vom 13. November 2005 bis 12. März 2006 in den Kunstsammlungen Chemnitz. Eine Ausstellung in Kooperation mit der Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Kolb 2005 C 529, 541-548, 550, 551, 553, 555-557 6
Autor/inKarin Kolb
TitelDokumentation zum Dresdener Cranach-Bestand
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten526-572
Schölzel 2005 192, 193 6 Figs. 97a, 97b
Autor/inChristoph Schölzel
TitelZeichnungen unter der Farbschicht. Zu den Unterzeichnungen von Cranachs Gemälden in der Gemäldegalerie Alte Meister und in der Rüstkammer Dresden
Veröffentlichungin Harald Marx, Ingrid Mössinger, Karin Kolb, eds., Cranach. Gemälde aus Dresden, Exhib. Cat. Chemnitz
Ort der VeröffentlichungCologne
Jahr der Veröffentlichung2005
Seiten182-197
Schlegel 2003 89
Autor/inArmgard Schlegel
TitelTechnologische Untersuchungen an Holzbildträgern von Gemälden der Cranachwerkstatt in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ort der VeröffentlichungDresden
JahrgangSeminararbeit der Hochschule für Bildende Künste Dresden
Jahr der Veröffentlichung2003
Cat. Weimar 1992 55, 56
Autor/inHelga Hoffmann
Herausgeber/inKunstsammlungen zu Weimar
TitelKunstsammlungen zu Weimar. Die deutschen Gemälde des XVI. Jahrhunderts
Ort der VeröffentlichungFulda
Jahr der Veröffentlichung1992
Exhib. Cat. Basel 1974/1976 563, 565, 572
Autor/inDieter Koepplin, Tilman Falk
TitelLukas Cranach. Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphik
Band1, 2
Ort der VeröffentlichungBasel, Stuttgart
Jahr der Veröffentlichung1974
Link http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-diglit-104522
Exhib. Cat. Weimar 1972 B No. 62
Herausgeber/inSchlossmuseum Weimar
TitelLucas Cranach 1472-1553. Ein großer Maler in bewegter Zeit
Ort der VeröffentlichungWeimar
Jahr der Veröffentlichung1972
Exhib. Cat. Weimar, Wittenberg 1953 No. 68
Autor/inWalther Scheidig
Herausgeber/inDeutsche Lucas Cranach Komitee
TitelLucas Cranach Ausstellung. Weimar und Wittenberg
Ort der VeröffentlichungWeimar, Wittenberg
Jahr der Veröffentlichung1953
Exhib. Cat. Dresden 1937 16
Autor/inn. a.
TitelLucas Cranach der Ältere und der Jüngere. Ausstellung von Werken aus dem Besitze der Staatlichen Gemäldegalerie und dem Staatlichen Kupferstichkabinet
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1937
Cat. Dresden 1887 612
Autor/inKarl Woermann
TitelKatalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden. Grosse Ausgabe
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1887
Link https://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89861/5
Schäfer 1860 1045
Autor/inWilhelm Schäfer
TitelDie Königliche Gemälde-Gallerie im Neuen Museum zu Dresden. Beschreibung und Erläuterung sämmtlicher Gemälde nach der Ordnung der Räume begleitet von kunsgeschichtlichen und kritischen Erinnerungen
Band1 - 3
Ort der VeröffentlichungDresden
Jahr der Veröffentlichung1860
Waagen 1858 38, 39
Autor/inGustav Friedrich Waagen
TitelEinige Bemerkungen über die neue Aufstellung, Beleuchtung und Catalogisierung der Königlichen Gemäldegallerie zu Dresden
Ort der VeröffentlichungBerlin
Jahr der Veröffentlichung1858
Schuchardt 1851 C 43-44
Autor/inChristian Schuchardt
TitelLucas Cranach des Aeltern Leben und Werke. Zweiter Theil
Ort der VeröffentlichungLeipzig
Jahr der Veröffentlichung1851
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schuchardt1851bd2
  • Salomos Götzendienst, um 1537

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • reverse
  • irr
  • other
  • other

Kunsttechnologische Untersuchung

08.04.2013Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Holzartenbestimmung / Dendrochronologie

Bildträger

Holzartenbestimmung: Lindenholz

  • analysiert von Peter Klein

25.10.2012Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • irr

Unterzeichnung

Untersuchungsergebnisse

Zeichenmaterialien

- Trocken und eventuell auch flüssig (Pinsel?)

Zeichentechnik

- Unterzeichnung in trockenem Material , einige Konstruktionslinien der Architektur und des Altarsockels, Ritzlinien des Fliesenmusters, abweichende Unterzeichnung besonders am Profilgesicht links, vereinzelt in den Köpfen der drei Frauen, an den Händen Salomos und im Gewand der Götzenstatue [1]

- Unterzeichnung erkennbar im Faltenverlauf der Schleppe der Frau rechts von Salomo, eventuell flüssiges Medium im Faltenwurf der Schleppe (über der linken Hand), hier auch Pentimenti: rechte Gesichtshälfte einschließlich des Kinns sowie der rechte Ärmel

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

[Böhme, Schölzel, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2012]

  • fotografiert von Alexandra Böhme
  • fotografiert von Christoph Schölzel

2005Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie

Unterzeichnung

"Unterzeichnung in trockenem Material, einige Konstruktionslinien der Architektur und des Altarsockels, Ritzlinien des Fliesenmusters, abweichende Unterzeichnung besonders am Profilgesicht links, vereinzelt in den Köpfen der drei Frauen, an den Händen Salomos und im Gewand der Götzenstatue"

Rahmung

"Neuer Zierrahmen: vergoldeter Rahmen im Stil der Dresdener Galerierahmen des 18./19. Jahrhunderts"

[Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

2003Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • reverse

Bildträger

"Lindenholz, Brettstärke 1,8 cm; authentische Rückseite; fünf Bretter, horizontaler Brettverlauf, Schropphobelspuren, umlaufender Falz, Wergbeklebung, darunter gehobelt (hell)"

[Schlegel 2003, 89][1]

[1][Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Erhaltungszustand

Datum2003

"Tafel malschichtseitig konvex verwölbt (0,5 cm); Schädlingsbefall (Ausflugslöcher); einige Retuschen, besonders am Kopf ganz rechts, im Hintergrund an den Altarstufen links; dünner, älterer, glänzender Firnis"

"Rückseitig Nagelspuren von der Befestigung der Tafel im Rahmen"

[Schlegel 2003, 89][1]

[Schölzel, Schlegel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Restaurierungsgeschichte

Datum1972

[GGAM, Abt. Restaurierung, Meldung]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

siehe auch pdf

Datum1874

[Sächs, HStADD, 13458 SKD, GG Nr. 8, Bd. 4, Bl. 28][1]

[1][Schölzel, Exhib. Cat. Chemnitz 2005, 230]

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Salomos Götzendienst', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1928/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Salomos Götzendienst', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DE_SKD_GG1928/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.