Melancholie

Melancholie

Titel

Melancholie

[cda 2013]

Malerei auf Holz

Material / Technik

Malerei auf Holz

[Statens Museum for Kunst, revised 2013]

Eine weibliche Figur sitzt am rechten Bildrand und schnitzt an einem Stock, anscheinend um daraus einen Reif herzustellen. Auf der linken Seite spielen drei nackte Jungen indem sie versuchen einen große Kugel mit Hilfe eines Stabs durch einen Reif zu bewegen.

[Statens Museum for Kunst, revised 2013]

Zuschreibung
Lucas Cranach der Ältere

Zuschreibung

Lucas Cranach der Ältere

[Statens Museum for Kunst, revised 2013]
[Exhib. Cat. Hamburg 2003, No. 26]

Datierung
1532

Datierung

1532

[datiert]

Maße
Maße Bildträger: 51 x 97 cm

Maße

  • Maße Bildträger: 51 x 97 cm

  • Maße mit Rahmen: 66,3 x 111,7 x 8,3 cm

  • [Statens Museum for Kunst, revised 2013]

Signatur / Datierung
Am rechten, unteren Bildrand auf dem Steinblock bezeichnet: Schlangensignet nach links gerichtet und datiert "1532"

Signatur / Datierung

  • Am rechten, unteren Bildrand auf dem Steinblock bezeichnet: Schlangensignet nach links gerichtet und datiert "1532"

Inschriften und Beschriftungen
Vorderseite: - unten rechts: "KGL. GALLERI COPENHAG / 74. L. CRANACH." Rückseite: - Schablone: "KMS / Sp 722" - Bleistift: "69" - Kreide: "69" - Kreide: …

Inschriften und Beschriftungen

Stempel, Siegel, Beschriftungen:

  • Vorderseite: - unten rechts:
  • "KGL. GALLERI COPENHAG[EN] / 74. L. CRANACH."
  • Rückseite:
  • - Schablone: "KMS / Sp 722"
  • - Bleistift: "69"
  • - Kreide: "69"
  • - Kreide: "A 158" (kopfüber)
  • - entlang der oberen Fuge:
  • in rötlicher Farbe (kopfüber), unleserliche Schrift, außerdem ein Symbol mit einem Stern in einem Viereck
  • - über die vertikale Kante hinweg, Aufkleber über altem Papier, gefirnisst: "ROR Ej"
  • [Statens Museum for Kunst, revised 2013]
Eigentümer
Statens Museum for Kunst, Kopenhagen
Besitzer
Statens Museum for Kunst, Kopenhagen
Standort
Kopenhagen
CDA ID
DK_SMK_KMSsp722
FR (1978) Nr.
FR276
Permalink
https://lucascranach.org/de/DK_SMK_KMSsp722/

Provenienz

  • 1710 im Gottorf-Inventar
  • 1759 von Schloss Gottorf nach Kopenhagen
    [Statens Museum for Kunst, revised 2013]

Ausstellungen

Stockholm 1988
Kopenhagen 2002
Hamburg 2003, Nr. 26
Rom 2010, Nr. 12

Quellen / Publikationen

Erwähnt auf Seite Katalognummer Tafel
Bonnet, Görres 2015 70-71 24 p. 71
Autor/inAnne-Marie Bonnet, Daniel Görres
TitelLucas Cranach d. Ä. - Maler der Deutschen Renaissance
Ort der VeröffentlichungMunich
Jahr der Veröffentlichung2015
Spira 2015 59 Fig. 11
Autor/inBenjamin D. Spira
TitelLucas Cranach, der Maler Luthers. Der Hofmaler und der Reformator - Bindung, Bilder und Bedeutung
Veröffentlichungin Julia Carrasco, Justus Lange, Benjamin D. Spira, Timo Trümper, Stiftung Schloss Friedenstein Gotha and Museumslandschaft Hessen Kassel, eds., Bild und Botschaft. Cranach im Dienst von Hof und Reformation, [Exhib. Cat. Gotha, Kassel]
Ort der VeröffentlichungHeidelberg
Jahr der Veröffentlichung2015
Seiten51-62
Axthelm-Hoffmann 2012 192-193 4
Autor/inDagmar Hoffmann-Axthelm
TitelVanitas. Lukas Cranachs Melancholia-Gemälde (1533)
ZeitschriftMusic in Art. International Journal of Music Iconography
Jahrgang37, 1/2
Jahr der Veröffentlichung2012
Seiten191-206
Bonnet, Kopp-Schmidt, Görres 2010 182-183 24
Autor/inAnne-Marie Bonnet, Gabriele Kopp-Schmidt, Daniel Görres
TitelDie Malerei der deutschen Renaissance
Ort der VeröffentlichungMunich
Jahr der Veröffentlichung2010
Exhib. Cat. Rome 2010 164 - 167 No. 12 Pl. pp. 166, 167
Herausgeber/inGalleria Borghese, Rome, Anna Coliva, Bernard Aikema
TitelCranach. L'altro rinascimento / a different renaissance, [Rome, Galleria Borghese 15 ottobre 2010 - 13 febbraio 2011]
Ort der VeröffentlichungMilan
Jahr der Veröffentlichung2010
Exhib. Cat. Hamburg 2003 83, 170, 171 026 Pl. 26
Herausgeber/inBucerius Kunst Forum, Werner Schade
TitelLucas Cranach. Glaube, Mythologie und Moderne [Bucerius Kunst Forum, Hamburg]
Ort der VeröffentlichungOstfildern-Ruit
Jahr der Veröffentlichung2003
Foister 2003 120
Autor/inSusan Foister
TitelCranachs Mythologien. Quellen und Originalität
Veröffentlichungin Heinz Spielmann, Werner Schade, eds., Lucas Cranach. Glaube, Mythologie und Moderne, Exhib. Cat. Hamburg 2003
Ort der VeröffentlichungOstfildern-Ruit
Jahr der Veröffentlichung2003
Seiten116-129
Koepplin 2003 C 147, 148, 151 Fig. 39
Autor/inDieter Koepplin
TitelEin Cranach-Prinzip
Veröffentlichungin Heinz Spielmann, Werner Schade, eds., Lucas Cranach. Glaube, Mythologie und Moderne, Exhib. Cat. Hamburg 2003
Ort der VeröffentlichungOstfildern-Ruit
Jahr der Veröffentlichung2003
Seiten144-165
Kolind Poulsen 2003 143, Fn. 39
Autor/inHanne Kolind Poulsen
TitelFläche, Blick und Erinnerung. Cranachs Venus und Cupido als Honigdieb im Licht der Bildtheologie Luthers
Veröffentlichungin Heinz Spielmann, Werner Schade, eds., Lucas Cranach. Glaube, Mythologie und Moderne, Exhib. Cat. Hamburg 2003
Ort der VeröffentlichungOstfildern-Ruit
Jahr der Veröffentlichung2003
Seiten130-143
Spielmann 10
Autor/inHeinz Spielmann
TitelCranach als Parameter
Veröffentlichungin Heiz Spielmann, Werner Schade, eds., Lucas Cranach Glaube Mythologie und Maderne , Exhib. Cat. Hamburg 2003
Ort der VeröffentlichungOstfildern-Ruit
Jahr der Veröffentlichung2003
Seiten6-11
Exhib. Cat. Copenhagen 2002
Autor/inHanne Kolind Poulsen
TitelCranach [Statens Museum for Kunst , Copenhagen]
Ort der VeröffentlichungCopenhagen
Jahr der Veröffentlichung2002
Exhib. Cat. Stockholm 1988 43 No. 21 Fig.
Herausgeber/inNationalmuseum, Stockholm
TitelCranach och den tyska renässancen
Ort der VeröffentlichungStockholm
Jahr der Veröffentlichung1988
Friedländer, Rosenberg 1979 No. 276
Autor/inMax J. Friedländer, Jakob Rosenberg
Herausgeber/inG. Schwartz
TitelDie Gemälde von Lucas Cranach
Ort der VeröffentlichungBasel, Boston, Stuttgart
Jahr der Veröffentlichung1979
Friedländer, Rosenberg 1932 227
Autor/inMax J. Friedländer, Jakob Rosenberg
TitelDie Gemälde von Lucas Cranach
Ort der VeröffentlichungBerlin
Jahr der Veröffentlichung1932
Link http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/friedlaender1932
  • Melancholie, 1532

Abbildungen

Abbildungen vergleichen
  • overall
  • overall
  • overall
  • reverse
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • uv_light

Kunsttechnologische Untersuchung

2013Technologische Untersuchung

  • reverse
  • uv_light

Bildträger

Der hölzerne Träger ist 14 mm dick und besteht aus vier Brettern mit horizontalem Faserverlauf, welche untereinander verleimt sind. Das Holz ist von heller Farbigkeit, hat jedoch eine glattere Oberfläche als Eiche. Die oberste Fuge ist über ihre gesamte Länge mit gräulichen Fasern verstärkt.

Alle vier Kanten sind rückseitig abgefast, was jedoch zu einem späteren Zeistpunkt geschehen sein muss, da alle Kanten beschnitten sind.

Die Tafel ist konvex verwölbt und weist eine Vielzahl an Ausfluglöchern von inaktivem Schadinsektenbefall auf.

Grundierung und Imprimitur

Eine transparente Schicht im Inkarnatston scheint durchgehend auf der Grundierung zu liegen.

Im Hintergrund und an den Rändern um die Figuren der Kinder herum ist die Imprimitur sichtbar.

Unterzeichnung

Die Unterzeichnung wurde mit roter Kreide angelegt. Korrekturen wurden in der Architekur vorgenommen.

Farbschichten und Metallauflagen

Die ölgebundene Farbe wurde - unter Einbeziehung der Imprimitur - sehr dünn vermalt, besonders die Inkarnate der Kinder sind sehr transparent. Die Melancholie hat eine hellere Haut, welche mit der Zeit halbtransparent geworden ist und die Unterzeichnung sichtbar werden lässt. Dagegen wurde die Farbe des orange-farbenen Kleides der Melancholie dicker aufbracht, die blau-grauen Bereiche wurden mit einem breiten Pinsel oder sogar mit dem Finger aufgetragen.

Abschließende Details wie Haare, Bäume etc. wurden mit einem sehr feinen Pinsel aufgesetzt und manche Bereiche wurden auf diese Weise akzentuiert, wie z. B. die Lippen der Kinder.

Rahmung

Der hölzerne Rahmen ist schwarz gefasst und partiell vergoldet. Ob es sich hierbei um den originalen Rahmen handelt, ist nicht bekannt.

Der Rahmen hat an den äußeren Kanten eine Vielzahl an Kerben und Kratzern sowie Fehlstellen und Fassungsabrieb.

[Mette Kokkenborg, Statens Museum for Kunst, 2013]

23.08.2007Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • UV-Fluoreszenzfotografie
  • uv_light
  • fotografiert von Statens Museum for Kunst, Copenhagen

19.07.2006Technologische Untersuchung / Naturwissenschaftliche Materialanalyse

  • Infrarot-Reflektografie
  • fotografiert von Rachael Billinge
  • Probenentnahme / Querschliff(e)

- keine Untersuchungs- oder Analyseergebnisse

  • Röntgengrobstrukturanalyse
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • x_radiograph
  • erstellt von Statens Museum for Kunst, Copenhagen

Erhaltungszustand

Datum17.09.2010

  • untersucht von Karen-Marie Henriksen

Datum17.09.2007

  • untersucht von Loa Ludvigsen

Datum14.09.2007

  • untersucht von Loa Ludvigsen

Datum12.09.2007

Datum25.03.2003

  • untersucht von Henrik Bjerre

Datum01. 1966

  • untersucht von Ole Alkærsig

Restaurierungsgeschichte

Zitieren aus dem Cranach Digital Archive

Eintrag mit Autor
<Autorenname>, 'Melancholie', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DK_SMK_KMSsp722/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})
Eintrag ohne Autor
'Melancholie', <Titel des Dokuments, Feldeintrags oder der Abbildung>, [<Datum des Dokuments oder der Abbildung>], in: Cranach Digital Archive, https://lucascranach.org/de/DK_SMK_KMSsp722/ (zuletzt aufgerufen am {{dateAccessed}})

Helfen Sie uns das Cranach Digital Archive zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler bemerkt haben.